7. Joseph Haydn Kammermusik Wettbewerb 2017

Klaviertrio und Streichquartett


Der Internationale Joseph Haydn Kammermusik Wettbewerb in den Kategorien Klaviertrio und Streichquartett fand im Jahr 2017 vom 20. Februar – 2. März zum siebenten Mal an der mdw statt. Er wird vom Joseph Haydn Institut für Kammermusik, Alte Musik und Neue Musik in Zusammenarbeit mit verschiedenen Instituten der mdw organisiert.

Normalerweise findet der Wettbewerb im 3-Jahres-Rhythmus statt. Da die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien jedoch 2017 ihr 200-jähriges Jubiläum feierte, wurde der Wettbewerb um ein Jahr vorgezogen.


Programm Di 21.Feb.2017
2. Runde

10:00–14:00 Klaviertrios

Lobkowicz Trio play play
Tschechische Republik

Lukas Klansky, Klavier Jan Mracek, Violine Ivan Vokac, Violoncello
Joseph Haydn
Klaviertrio F-Dur, Hob. XV: 2
Allegro moderato
Menuet
Finale. Adagio


Antonín Dvořák
Klaviertrio e-Moll, op. 90
Lento maestoso – Allegro
Poco adagio – Vivace non troppo
Andante – Vivace non troppo
Andante moderato (quasi tempo di marcia) – Allegretto
Allegro
Lento maestoso – Vivace


Kaveh Tayaranian Azimi
Klaviertrio „Fragmentary Impulses II“
Siegerkomposition des Kompositionswettbewerbs in Kooperation mit dem Institut für Komposition, Elektroakustik und TonmeisterInnen-Ausbildung


Trio Metral play play
Frankreich

Victor Metral, Klavier
Joseph Metral, Violine
Justine Metral, Violoncello
Joseph Haydn
Klaviertrio C-Dur, Hob. XV: 27
Allegro
Andante
Presto


Kaveh Tayaranian Azimi
Klaviertrio „Fragmentary Impulses II“
Siegerkomposition des Kompositionswettbewerbs in Kooperation mit dem Institut für Komposition, Elektroakustik und TonmeisterInnen-Ausbildung


Felix Mendelssohn-Bartholdy
Klaviertrio c-Moll, op. 66
Allegro energico e con fuoco
Andante espressivo
Scherzo. Molto allegro quasi presto
Finale. Allegro appassionato


Trio Isimsiz play play
Großbritannien/Spanien/Bulgarien

Erdem Misirlioglu, Klavier
Pablo Hernán Benedí, Violine
Michael Petrov, Violoncello
Joseph Haydn
Klaviertrio Es-Dur, Hob. XV: 30
Allegro moderato
Andante con moto
Presto


Kaveh Tayaranian Azimi
Klaviertrio „Fragmentary Impulses II“
Siegerkomposition des Kompositionswettbewerbs in Kooperation mit dem Institut für Komposition, Elektroakustik und TonmeisterInnen-Ausbildung


Antonín Dvořák
Klaviertrio f-Moll, op. 65
Allegro ma non troppo
Allegretto grazioso
Poco Adagio
Finale. Allegro con brio


15:30–19:30 Streichquartette

Quatuor Hanson play play
Frankreich/Großbritannien

Anton Hanson, Violine
Jules Dussap, Violine
Gabrielle Lafait, Viola
Simon Dechambre, Violoncello
Joseph Haydn
Streichquartett G-Dur, op. 33,5; Hob. III: 41
Vivace assai
Largo cantabile
Scherzo. Allegro
Finale. Allegretto – Presto


Yongbom Lee
Streichquartett „Traces de lumière“ (2015)
Siegerkomposition des Kompositionswettbewerbs in Kooperation mit dem Institut für Komposition, Elektroakustik und TonmeisterInnen-Ausbildung


Felix Mendelssohn-Bartholdy
Streichquartett f-Moll, op. 80
Allegro vivace assai – Presto
Allegro assai
Adagio
Finale. Allegro molto


Quartetto Indaco play play
Italien

Eleonora Matsuno, Violine
Jamiang Santi, Violine
Francesca Turcato, Viola
Cosimo Carovani, Violoncello
Joseph Haydn
Streichquartett F-Dur, op. 50,5; Hob. III: 48
Allegro moderato
Poco Adagio
Menuetto. Allegretto
Finale. Vivace


Robert Schumann
Streichquartett a-Moll, op. 41,1
Introduzione. Andante espressivo – Allegro
Scherzo. Presto
Adagio
Presto


Yongbom Lee
Streichquartett „Traces de lumière“ (2015)
Siegerkomposition des Kompositionswettbewerbs in Kooperation mit dem Institut für Komposition, Elektroakustik und TonmeisterInnen-Ausbildung


Solem Quartet play play
Großbritannien

Amy Tress, Violine
Catherine Landen, Violine
Alistair Vennart, Viola
Stephanie Tress, Violoncello
Joseph Haydn
Streichquartett h-Moll, op. 64,2; Hob. III: 68
Allegro spirituoso
Adagio ma non troppo
Menuetto. Allegretto
Finale. Presto


Yongbom Lee
Streichquartett „Traces de lumière“ (2015)
Siegerkomposition des Kompositionswettbewerbs in Kooperation mit dem Institut für Komposition, Elektroakustik und TonmeisterInnen-Ausbildung


Felix Mendelssohn-Bartholdy
Streichquartett a-Moll, op. 13
Adagio – Allegro vivace
Adagio non lento
Intermezzo. Allegretto con moto – Allegro di molto
Finale. Presto – Adagio non lento