Klaviermusik und Lieder von Edvard Grieg

Werke von Norwegens berühmtesten Komponisten


21. Oktober 2016
 

  • 8 Lyrische Stücke [00:00:00]

    Arietta op. 12 Nr. 1
    Albumblatt op. 47 Nr. 2
    Halling op. 47 Nr. 4
    Notturno op. 54 Nr. 4
    Kobold op. 71 Nr. 3
    Heimweh op. 57 Nr. 6
    Heimwärts op. 62 Nr. 6
    Nachklänge op. 71 Nr. 7
     
  • Barnlige sange op. 61 [00:21:01]

    1. Havet (Nordahl Rolfsen)
    2. Sang til juletræet (Johan Krohn)
    3. Lok (Bjørnson)
    4. Fiskervise (Ved Petter Dass)
    5. Kveld-sang for Blakken (Nordahl Rolfsen)
    6. De norske fjelde (Nordahl Rolfsen)
    7. Fædrelands-salme (Efter Runeberg ved Nordahl Rolfsen)
     
  • Ballade op. 24 [00:38:09]
     
  • 6 Digte for Altstemme op. 4 [00:56:49]

    1. Die Waise (Adelbert von Chamisso) 2. Morgenthau (Adelbert von Chamisso)
    3. Abschied (Heinrich Heine)
    4. Jägerlied (Ludwig Uhland)
    5. Das alte Lied (Heinrich Heine)
    6. Wo sind sie hin? (Heinrich Heine)
     
  • Sonate op. 7 e-moll – Allegro moderato [01:12:00]

    Allegro moderato
    Andante molto
    Alla menuetto
    Finale. Molto allegro
     


Über das Konzert

Abgesehen von seinem berühmten, vielgeliebten und vielgespielten a-moll Klavierkonzert ist die Klaviermusik von Edvard Grieg relativ selten im Konzertsaal zu hören. Studierende des Instituts für Konzertfach Klavier möchten mit einer Auswahl aus den Lyrischen Stücken diese Lücke schließen.

Unter anderem werden das berühmte und berührende Heimweh op. 57/6 und die beiden wichtigsten Klavierwerke, die Sonate op. 7 und die Ballade op. 24 präsentiert.

Liederblöcke und Kammermusik komplettieren das Bild. Lassen Sie sich diese Gelegenheit, Norwegens berühmtesten Komponisten besser kennenzulernen, nicht entgehen!