Fernes Licht aus dem Norden Europas

Ein audiovisuelles Konzert


20. Oktober 2016


Programm
 

  • Arvo Pärt: Fratres
  • Einojuhani Rautavaara: Ballad for Harp and Strings
  • Peteris Vasks: Fernes Licht
     
  • mdw Kammerorchester unter der Leitung von Vladimir Kiradjiev
  • Lichtdesign: Michael Mrkvicka
     


Über das Konzert


Musik kann Bilder und Filme eindrücklicher machen. Warum nicht auch umgekehrt? Beginnend mit einem finnischen Harfenkonzert spannt sich der Bogen über ein Violinkonzert eines lettischen Komponisten mit dem Titel "Fernes Licht" bis zum berühmten "Fratres" von Arvo Pärt.

Klanglich und visuell interpretiert durch das mdw Kammerorchester unter der Leitung von Vladimir Kiradjiev und Michael Mrkvicka von der Filmakademie Wien. Die Solist_innen des Abends sind Angela Rief aus der Harfenklasse Mirjam Schröder sowie Indre Dromantaite und Anastasia Haradze aus der Violinklasse Lothar Strauß.