fifty-fifty in 2030

gender equality in music, ten years from now

 

30.Oktober 2019

Podiumsdiskussion:

  • Marin Alsop, Chefdirigentin des RSO Wien
  • Christoph Becher, Orchesterintendant des RSO Wien
  • Patricio Canete-Schreger, Leiter des Musikreferats der Kulturabteilung der Stadt Wien
  • Gerda Müller, Vizerektorin für Organisationsentwicklung, Gender & Diversity der mdw
  • Agata Zubel, Komponistin

Moderation: Renata Schmidtkunz

 

Während 55% der derzeitigen Studierenden an der mdw Frauen sind, sind vor allem Bereiche wie Komponieren und Dirigieren noch weit von einer Gleichstellung der Geschlechter entfernt. Fragestellungen dazu: 

  • Was erleichtert Dirigentinnen und Komponistinnen die Karriere? Was bremst?
  • Welche kulturpolitischen Maßnahmen - wie etwa eine Quotenregelung - könnten tatsächlich helfen?
  • Was müsste getan werden, um gleiche Rechte und Chancen für Musikerinnen, Komponistinnen und Dirigentinnen in kulturellen Institutionen und Verbänden herzustellen?