isa22: isaChallenge Bläser_innen und Kammermusik

25. August 2022
aus dem Schloss Reichenau

Was 1991 mit einem Meisterkurs für Streicher_innen am Semmering begann, entwickelte sich rasch zu einem weltweit etablierten Projekt: bereits zum 32. Mal versammelte die isa 2022 rund 200  ausgewählte internationale Studierende in den Wiener Alpen. Unter dem Motto "Always Anew" konzentriert sich die künstlerische Arbeit in den Masterclasses in diesem Jahr auf positive Kraft, Motivation und ständige Neuerfindung.

Moderation Ulla Pilz


Programm

Drei Romanzen für Oboe und Klavier op. 94
Robert Schumann (1810–56) 
1. Nicht schnell
2. Einfach, innig

Ulysse Othenin-Girard, Oboe
Jin-Young Lee, Klavier

Andante e Rondo ungarese
Carl Maria von Weber (1786–1826) 

Katharina Mätzler, Fagott
Betty Lee, Klavier

Sonatine für Flöte und Klavier
 Henri Dutilleux (1916–2013) 
1. Allegretto
2. Andante
3. Animé

Sakhile Humbane, Flöte
Thomas Haberlah, Klavier

Sonate für Klarinette und Klavier
Francis Poulenc (1899–1963) 
2. Romanza
3. Allegro con fuoco

Jázmin Szurcsik, Klarinette
Elina Gotsouliak, Klavier


Song of a New World
Richard Bissill (*1959)

Hanna Arold, Horn
Junko Yamamoto, Klavier


Introduktion und Thema über das Lied „Ihre Blümlein alle“ aus Ritter-Lieder
Franz Schubert (1797–1828) 

Hyunjoo Lee, Flöte
Thomas Haberlah, Klavier

Drei Romanzen op. 22
Clara Schumann (1819–96)
1. Andante molto
3. Leidenschaftlich schnell

Joshua Owens, Oboe
Jin-Young Lee, Klavier


Ciranda das sete notas
Heitor Villa-Lobos (1887–1959)

Ju Hyung Lim, Fagott
Betty Lee, Klavier


Sonate für Flöte und Klavier
Erwin Schulhoff (1894–1942) 
1. Allegro moderato
2. Aria

Èva Szabados, Flöte
Thomas Haberlah, Klavier


Villanelle für Horn und Klavier F-Dur
Paul Dukas (1865–1935) 

Yael Wolfson, Horn
Junko Yamamoto, Klavier

Flötenkonzert
Jacques Ibert (1890–1962)
3. Allegro

Pierre-Antoine Hubert, Flöte
Thomas Haberlah, Klavier


Klarinettenkonzert
Aaron Copland (1900–90) 
2. Rather Fast

Zsombor Daniel Eszenyi, Klarinette
Elina Gotsouliak, Klavier

 

PAUSE


Streichquartett Es-Dur op. 125 D 87
Franz Schubert
1. Allegro moderato

Zorá Quartet

Streichquartett g-Moll op. 10
Claude Debussy (1862–1918)
Streichquartett g-Moll op. 10
1. Animé et très décidé

Rubik Quartet


Klaviertrio Nr. 1 H-Dur op. 8
Johannes Brahms (1833–97)
1. Allegro con brio

Trio Chagall

Fremde Szene III für Klaviertrio
Wolfgang Rihm (1952*)

Trio Ernest

Klaviertrio Nr. 3 c-Moll op. 101
Johannes Brahms 
1. Allegro energico

Heathcliff Trio

Klaviertrio a-Moll
Maurice Ravel (1875–1937)
1. Modéré

Trio Rigamonti

Ungarische Rhapsodie Nr. 9 „Karneval in Pest“
Franz Liszt (1811–86)

Trio Bohémo 

 


Weitere Informationen

Weitere Informationen auf der Website der isa.