ORF Lange Nacht der Museen: Exilarte Zentrum der mdw

2. Oktober 2021, 18 Uhr
aus dem Franz Liszt-Saal

Im Rahmen der ORF Langen Nacht der Museen präsentiert das Exilarte Zentrum der mdw Lebensgeschichten von großteils vergessenen Komponist_innen und Musiker_innen, die auf Grund ihrer jüdischen Herkunft oder ihres politischen Widerstandes vom NS-Regime verfolgt, vertrieben oder ermordet wurden.

Am Programm stehen die Filmvorführung „Zauber der Bohéme“, Gespräche mit Angehörigen sowie Führungen. Zwei Konzerte mit Schätzen aus dem Exilarte-Archiv können sowohl vor Ort als auch hier in der mdw-Mediathek mitverfolgt werden.


Weitere Informationen

Weitere Informationen auf der Website des Exilarte-Zentrums.