Symposium: Musics Matter!

Ethnomusicology and its Socio-political Relevance today


28 – 30 September 2017


Programme


Welcome address by the Rector of the mdw, Ulrike Sych

President of the ICTM, Salwa El Shawan Castelo-Branco
Outgoing Secretary of the ICTM, Svanibor Pettan
Incoming Secretary of the ICTM, Ursula Hemetek

Keynote by Anthony Seeger
How Does Ethnomusicology Matter? The Socio-Political Relevance of Ethnomusicology in the 21st Century

Musical contributions by
Klezmer reloaded, Lasanthi Manaranjanie Kalinga Dona, Sakina & Mahan Mirarab

 

Please find the full programme of the symposium on our website:



Über das Symposium

Die Internationale Vereinigung für Traditionelle Musik (ICTM) ist eine wissenschaftliche Organisation mit dem Ziel des Studiums, der Praxis, der Dokumentation und Archivierung sowie der Verbreitung traditioneller Musik und traditionellen Tanzes aller Regionen und Länder. Zu diesem Zweck organisiert die ICTM Konferenzen, Symposien und Kolloquien und veröffentlicht das Yearbook for Traditional Music sowie das Bulletin der ICTM.

Als eine nicht-staatliche Organisation hat die ICTM einen formell beratenden Status bei der UNESCO und repräsentiert die Aktivitäten zahlreicher Studiengruppen und Individuen auf internationaler Ebene. Die ICTM versteht sich als ein Bindeglied und Mediator zwischen Menschen verschiedener Kulturen und möchte zum friedlichen Zusammenleben beitragen.