New Pipa – Interkulturelles Kooperationsprojekt

Neue Werke für Pipa, Bambusflöte und Streichquartett


1. – 5. Dezember 2014

Im Dezember 2014 fand an der mdw ein Kooperationsprojekt des Instituts für Komposition, Elektroakustik und Tonmeister_innen-Ausbildung mit dem Chai Found Musik Workshop statt. Die taiwanesischen Musiker_innen Huikuan Li (Pipa), Chung-Hsien Wu und Pei-Yun Tsai (Bambusflöte) sowie Chaoming Tung (Komposition) präsentierten den Workshop-Teilnehmer_innen das traditionelle chinesische Saiteninstrument Pipa sowie die Bambusflöte.

Dabei erhielten sie auch die Gelegenheit, die Instrumente selbst zu spielen und dafür zu komponieren. Die besondere Herausforderung, für ein gemischtes Ensemble aus östlichen und westlichen Instrumenten zu schreiben, verspricht überraschende und spannende Hörerlebnisse!


Auf der Website der mdw finden Sie weitere Informationen zur Veranstaltung:

Programm

Begrüßung Karger

Anonymus - The little high moon (2:30)
Hannah Eisendle - shi to go for time and ensemble (06:55)
Yongbeom Lee - Geste (15:03)
Serkan Gürkan - Ein Kind (25:15)

Moderation Essl

Alessandro Baticci - Del Soffio Alchemico (29:25)
Liu Ke - Tanz im Winter (36:50)
Anonymus - The little shepherd (41:25)
Bärbel Zindler - Urban Landscapes (46:05)

Moderation Karger

Alejandro Escuder - Paradigmen (55:40)
Wang Chenwei - Demonic Dance (01:01:51)
Suha Sung - shine (01:06:55)

Videos

playNew Pipa