Antrittskonzert Mirjam Schröder

Die neue Professorin für Harfe stellt sich vor


6. Mai 2016


Programm
 

  • Gabriel Fauré: Impromptu op.86, Une Chatelâine en sa tour op.110
  • Toshio Hosokawa: Neben dem Fluss
  • Marcel Tournier: Sonatine für Harfe op.30, Allègrement/ Calme et expressiv/ Fièvreusement
  • Kaija Saariaho: New Gates für Flöte, Viola und Harfe
  • Claude Debussy: Sonate en Trio pour flute, alte et harpe
     


Über Mirjam Schröder

Mirjam Schröder ist seit Oktober 2015 neu berufene Professorin für Harfe am Fritz Kreisler Institut für Konzertfach Streichinstrumente, Gitarre und Harfe an der mdw.

Mirjam Schröder stellt in ihrem Antrittskonzert zeitgenössische und impressionistische Werke für Harfe solo und Harfe in Kombination mit anderen Instrumenten vor. Gemein ist allen Werken die Beschäftigung der Musik mit den Themen Vergänglichkeit, Glaube und Transzendenz.