11. Internationaler Hilde Zadek Gesangswettbewerb 2019

Finalkonzert aus dem Musikverein Wien


27. April 2019
 

  • Johanna Doderer: Schlaf nur Liliom (Liliom)
    Franz Schubert: Geheimes (Op. 14, Nr. 2)
    Hugo Wolf: Verborgenheit
    W. A. Mozart: Giunse alfin il momento (Le Nozze di Figaro)

    Lalit Worathepnitinan
    Am Klavier: Sascha EL Mouissi

     
  • Franz Schubert: Auf dem Wasser zu singen (D. 774)
    Jean Sibelius: Flickan kom ifrån sin älsklings möte
    A. Banlaky: Oh Wunder, übergroß (Roxanne, Cyrano)
    Leos Janácek: The Cunnning Little Vixen – Kradla jsem

    Lada Bockova
    Am Klavier: Pantelis Polychronidis

     
  • Nancy Van de Vate: Oh, Nat, Please Let's Go Away from Here (Where the cross is made)
    Franz Schubert: Heiß mich nicht reden (Op. 62, Nr. 2, D 877)
    W. A. Mozart: Durch Zärtlichkeit und Schmeicheln (Die Entführung aus dem Serail)
    W. Bolcom: Amor (Cabaret Songs)

    Andromahi Raptis
    Am Klavier: Oresta Cybriwsky

     
  • C. Löwe: Sankt Helena (Op. 126)
    W. A. Mozart: Hai gia vinta la causa (Il Conte, Le Nozze di Figaro)
    A. Banlaky: Roxanne, leb wohl, ich sterbe (Cyrano, Cyrano de Bergerac)
    R. Schumann: Die beiden Grenadiere (Op. 49)

    Pete Thanapat
    Am Klavier: Sascha El Mouissi

     
  • Franz Schubert: Frühlingsglaube (Nr. 2, Op. 20, D 686)
    Giuseppe Verdi: Caro nome (Gilda, Rigoletto)
    Johanna Doderer: Schlaf nur Liliom (Liliom)
    A.A. Aljabjev: Die Nachtigall/Solowei (A.A. Delwig)

    Anna Nekhames
    Am Klavier: Pantelis Polychronidis

     
  • Franz Schubert: Die Forelle (Op. 32, D 550)
    Franz Schubert: Frühlingsglaube (Nr. 2, Op. 20, D 686)
    Johanna Doderer: Wenn sie mir's nicht übel nehmen... (Muskat, Liliom)
    Giacomo Puccini: Si, mi chiamano Mimi (Mimi, La Bohème)

    Josipa Bainac
    Am Klavier: David Hausknecht

     


Preisträger_innen des Wettbewerbs 2019

1. Platz: Anna Nekhames, Sopran
2. Platz: Josipa Bainac, Sopran & Andromahi Raptis, Sopran (ex aequo)
 


Über den Wettbewerb

Im April 2019 fand zum elften Mal der Internationale Hilde Zadek Gesangswettbewerb zur Förderung junger Sänger_innen statt. Der nach Hilde Zadek (15. Dezember 1917 – 21. Februar 2019) benannte Wettbewerb, der im zweijährigen Turnus durchgeführt wird, dokumentiert das besondere Engagement der Sängerin und Gesangspädagogin, die zeit ihres Lebens junge Talente gefördert und unterstützt hat. Sein Schwerpunkt lag 2019 auf der Oper des 21. Jahrhunderts.

Die Vorrunden fanden im Joseph Haydn-Saal der mdw statt und das Finale am 27. April im Gläsernen Saal des Musikvereins.


Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Wettbewerbs: